AGBs und Anmeldung

Unser Anmeldeformular

Anmeldung

Man meldet sich bei uns für drei Monate an, was einem Kurs entspricht. Auf der Rückseite befindet sich die Datenschutzerklärung.

Unsere AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Nach Ablauf des Anmeldezeitraums läuft die Anmeldung automatisch immer drei Monate weiter
und kann immer zwei Wochen vor Ablauf der jeweiligen drei Monate hin schriftlich gekündigt
werden. Der Monatsbeitrag ist am Monatsanfang über eine SEPA-Einzugsermächtigung zu
begleichen (bei Rückbuchung des Beitrags fallen Bankgebühren in Höhe von 3 Euro an, die
weiter berechnet werden).
Unterrichtsausfall von Seiten der Schule wird selbstverständlich nachgeholt oder durch
Vertretungen gehalten. Die bayerischen Schulferien gelten auch für diese Schule. Der Kurs-
beitrag fällt auch in den Augustferien an (auch bei Nichtteilnahme am Workshopprogramm).
Die Ferienworkshops sind ein freiwilliges und kostenfreies Angebot. Nicht in Anspruch genom-
mene Leistungen werden nicht vergütet. Solange die Anmeldung besteht, können sämtliche
versäumte Unterrichtsstunden unbefristet nachgeholt werden. Nach Eingang der schriftlichen
Kündigung endet das Vertragsverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Weitere Vereinbarungen:
1. Für mitgebrachte Kleidung, Wertgegenstände und Geld wird keine Haftung übernommen.
Es besteht keinerlei Haftung für Unfälle jeglicher Art in der Schule.
2. Verschuldete Sachbeschädigungen in dem Unterrichtsraum werden auf Kosten des Ver-
ursachers behoben.
3. Wir legen Wert auf ein harmonisches Miteinander. Verstöße gegen die Regeln des Anstandes
können den sofortigen Ausschluss aus der Tanzschule zur Folge haben.
4. Änderungen jeglicher Art bleiben der Schulleitung vorbehalten und werden rechtzeitig
bekannt gegeben (z. B.: Trainingszeiten, Kursgebühren)
5. Jede Teilnehmerin unterliegt der Hausordnung und sollte den Anweisungen des Schulpersonals
Folge leisten.